Heimliche
Wunderwürzis!

Leider sind Chutneys und Relishes in unserer Region kaum verbreitet. Und das ist schade, denn sie werden wahrlich verkannt. Es gibt kaum Speisen, zu denen Chutneys und Relishes nicht passen! Ihr fruchtig-säuerlicher Geschmack harmoniert mit Fleisch, Fisch und Geflügel.

Deftige Braten – egal, ob Wild, Rind oder Schwein – lassen sich mit diesen Saucen perfektionieren.
Auch auf Grillpartys sollten sie definitiv nicht fehlen: in Burgern oder zu Steaks einfach genial. Selbst zu vegetarischen Gerichten sind sie ein Gedicht: Zu Currys, Eintöpfen, Strudeln, Teigtascherln, Reisgerichten oder Gemüsepuffern sind sie aromatische Wunderbeigaben.  

Eine Vielzahl toller Rezepte findest du im dritten Band unserer Kochbuchreihe „Selbst gemacht! Würzig & pikant“.

Kochbuch entdecken

Veganer Virtuose!

Als hochdekorierter veganer Küchenchef serviert Siegfried Kröpfl seit Jahren die köstlichsten Gerichte. Doch nicht nur das: Er schreibt Bestseller-Kochbücher, bildet Nachwuchsköche aus und berät Unternehmen in kulinarischen Themen. Stets mit dem Fokus auf die „pflanzliche Küche“, wie er seinen Stil beschreibt.

Für dich hat Siegfried die Rezepte unserer pikanten Köstlichkeiten unter die Lupe genommen und mit Ideen zur Verarbeitung garniert.

Erdbeerchutney 
mit grünem Pfeffer

„Dieses Chutney ist wegen des Pfeffers gerade im süßen Bereich spannend. Zu Eis oder Sorbets oder einer gerade so hippen Pavlova passt es ganz vorzüglich. Auch zu schokoladigen Desserts mit dunkler Schokolade, einem Schokoladensoufflé zum Beispiel, kann ich es mir gut vorstellen.
Aber: Es passt auch wunderbar zu gebratenem Spargel. Der Säure-Pfeffer-Doppelpass macht hier mächtig Spaß!“

Zum Rezept

Bereits über 130 Jahre überzeugen unsere Produkte Millionen von Familien durch ihre überlegene, innovative Technik und ihre sprichwörtlich lange Lebensdauer.