Zauberhafte
Würzwunder!

Warum Gewürzpasten und Pestos so beliebt sind?

Deshalb: Pasta kochen, Pesto drauf – fertig ist das Mittagessen. Oder: Gewürzpaste mit kochendem Wasser anrühren – fertig ist die Gemüsesuppe. Im Sommer kann man mit Pestos außerdem köstliche Zupfbrote verfeinern. Einfach etwas Pesto statt Butter verwenden und fertig ist der schmackhafte Begleiter zur Grillerei.

Deshalb: Nichts wie ran an die würzigen Wundermittel!

Eine Vielzahl toller Rezepte findest du im dritten Band unserer Kochbuchreihe „Selbst gemacht! Würzig & pikant“.

Kochbuch entdecken

Veganer Virtuose!

Ist dein Garten auch gerade überfüllt mit frischen Kräutern, sodass du mit der Ernte und Verarbeitung kaum noch hinterher kommst?

Wir haben ein tolles Rezept für die Verwendung von herrlichen Kräutern, welches auch der vegane Haubenkoch Siegfried Kröpfl für dich getestet hat. 

Als hochdekorierter veganer Küchenchef serviert Siegfried Kröpfl seit Jahren die köstlichsten Gerichte. Doch nicht nur das: Er schreibt Bestseller-Kochbücher, bildet Nachwuchsköche aus und berät Unternehmen in kulinarischen Themen. Stets mit dem Fokus auf die „pflanzliche Küche“, wie er seinen Stil beschreibt. 

 

Zauberhafte
Kräuterpaste

„Einfach beim Abschmecken ein wenig Kräuterpaste einrühren – und schon bekommt deine Suppe eine zusätzliche Facette. Gleiches gilt übrigens für Saucen alles Art -  verwende sie so, wie du etwa Sauerrahm nutzt. Auch die Kräuterpaste verfeinert Speisen und würzt mit ihren Kräuterakzenten.

Natürlich ist sie auch zum Dippen interessant – würzige Muffins zum Beispiel passen da gut. Einfach eintauchen oder aufstreichen, herrlich! Wenn du Lust hast, kannst du diese Paste aber auch gleich in den Teig einrühren. Würzige Teigschnecken werden so besonders fein und Pizzastangerl zum heimlichen Hit.“

Zum Rezept

Bereits über 130 Jahre überzeugen unsere Produkte Millionen von Familien durch ihre überlegene, innovative Technik und ihre sprichwörtlich lange Lebensdauer.